Philipp Wernsmann

Studium der Rechtswissenschaften in Münster von 1995 bis 2000.

Beginn des Referendariats am Landgericht Waldshut-Tiengen (Baden-Württemberg) 2001.
2. Staatsexamen 2003 in Stuttgart.

Rechtsanwalt in Osnabrück von 2003 bis 2005. Schwerpunkte der Tätigkeit im Recht der Erneuerbaren Energien, im Verwaltungs- und Vertragsrecht.

2006 Eröffnung der Kanzlei in Ibbenbüren.

Fachanwalt für Agrarrecht seit April 2015. 

Umfangreiche Vortragstätigkeit, insbesondere über die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Errichtung und den Betrieb von Biogasanlagen für die LEB (Ländliche Erwachsenenbildung) Niedersachsen, die Landwirtschaftskammern in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und verschiedene Beratungsringe.

Mitgliedschaften: